"Frag mich nicht, ich weiß es nicht", das heißt, ich will nichts mehr zu diesem Thema sagen, deshalb tue ich nichts anderes, außer gelegentlich über meine Gitarre und die anderen Themen auf dem Blog zu bloggen, ich tue es nicht sehr oft, aber ich fühle mich gezwungen, gelegentlich über meine Gitarren zu schreiben, besonders nachdem ich es kürzlich für einen Freund getan habe.... Das ist der einzige Weg, wie ich mit meiner Gitarrenbesessenheit Schritt halten kann.

"Es ist eine Frage des Geschmacks, ich weiß", kann ich nicht umhin, dass ich ein Fan von alten Modellen desselben Modells (oder von gleichen Modellen desselben Modells) bin, deshalb liebe ich den M3 (für diejenigen unter Ihnen, die es nicht wissen, war der Original-M3 ein deutsches Modell und der neue wird von derselben Firma hergestellt): Ich habe ihn seit Jahren, und ich liebe ihn.

"Es ist ein Rätsel: Wenn du die beste Gitarre willst, solltest du eine ausprobieren, die noch nie von jemandem gespielt wurde, aber um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, was eine gute Gitarre ausmacht, schaue dir die Gitarren anderer Leute an... Was sie gemeinsam haben, ist die Tatsache, dass sie versucht haben, etwas mit dem gleichen Klang wie eine große Gitarre zu machen..." Der Grund, warum ich dir das sage, ist, dass es viele gute Gitarristen gibt, die nicht für ihre spielerischen Fähigkeiten bekannt sind.